Die Schweizerische Franz Liszt Gesellschaft wurde am 08. Dezember 2016 gegründet und setzt sich zum Ziel, mit Konzerten, wissenschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten die klassische Musik in Allgemeinen zu fördern sowie die Werke von Franz Liszt zu verbreiten. Das beinhaltet das Verständnis seiner Persönlichkeit, sein Schaffen, seine philanthropen Ideale zu fördern und seinen Einfluss auf Schweizer Komponisten seiner Zeit und danach zu erforschen und zu thematisieren.
 
Die Schweizerische Franz Liszt Gesellschaft arbeitet mit anderen (ausländischen) Liszt Gesellschaften zusammen und fördert den Austausch von Ideen, Konzerttätigkeiten und anderen Aktivitäten in aller Welt.
 
Ein weiteres Ziel stellt die Förderung junger Musiker mit ausserordentlich hohem Talent dar, die in Solo- und Kammermusikformationen mitwirken können.

Joomla templates by Joomlashine